Chrysanthemen: Farbenfrohe Blütenpracht im Herbst

Die Tage werden wieder kürzer, die Sonne zeigt sich seltener – der Herbst kommt! Doch wenn sich die goldgelbe Blätterpracht langsam verabschiedet, muss unbedingt ein neuer Hingucker her – Chrysanthemen sind bunt und lassen die leer gefegten Bäume und den Garten sowie den Balkon gleich weniger trist wirken. Doch woher kommen sie eigentlich, die farbenfrohen Spätblüher mit ihrer Blütenfülle? Die Heimat der Chrysanthemen Ursprünglich stammen Chrysanthemen (botanisch Chrysanthemum) aus Ostasien. Dort wurden sie in China und Japan um 400 nach Christus als Zierpflanzen kultiviert und gezüchtet, bevor sie gegen Ende des 17. Jahrhunderts nach Europa kamen. Sie gehören mit...

Read More

Ein Hochbeet selbst bauen in 5 Schritten – Teil 1

Kein Garten vorhanden? Kein Problem – denn ein Hochbeet selbst bauen kann man beispielsweise auch auf dem Balkon. So wird der triste Balkon im Nu zu einer grünen Gartenoase. Denn einen Nutzgarten anlegen kann man auch in klein – mit einem Hochbeet. Und ein Hochbeet hat so einige Vorteile: Es bietet die bestmöglichen Wachstumsbedingungen und die Pflanzen sind besser vor Feinden geschützt als in einem Flachbeet. Zudem hat es eine kürzere Kulturzeit, da die Bodentemperatur um die fünf bis sechs Grad über der der Flachbeete liegt. Und: Hochbeete lassen sich dicht bepflanzen und ärgern den Rücken nicht durch ständiges Bücken....

Read More

Die Zimmerzypresse: Hellgrünes Pflanzenwunder

Eine weite Reise hat sie ursprünglich hinter sich, die Zimmerzypresse. Den langen Weg von Kalifornien hat sie es in der Mitte des 20. Jahrhunderts nach Europa geschafft. Geschichte und Eigenschaften der Zimmerzypresse Die Zimmerzypresse, die auf den botanischen Namen cupressus macrocarpa goldcrest hört, gehört der Familie der Zypressengewächse und der Gattung der Zypressen an. Ihr Markenzeichen ist ihr auffallend hellgrünes Nadelkleid. So hell ist es deswegen, da die Zimmerzypresse der Art Goldcrest zugeordnet wird. Diese stammt ursprünglich aus dem Küstengebiet Kaliforniens. Die Pflanze ist robust, widerstandsfähig und preiswert – zudem hat sie auffallend wenige Schädlinge wie Blattläuse oder Spinnmilben...

Read More

Schädlinge im Garten: Wie man sie in 5 Schritten los wird

Gartenzeit ist Schädlingszeit. Klingt bekannt, oder? Der Frühling kommt, mit ihm gedeihen die Pflanzen, fangen zu blühen an und dann das: Attacke der Schädlinge. Viel zu schnell befallen Ungeziefer die liebevoll angebauten und hochgezogenen Pflanzen und man steht schon fast hilflos daneben. Das kann zu einer richtigen Plage werden. In heimischen Gärten wimmelt es nur so von kleinen, Nerven raubenden Schädlingen. Am bekanntesten sind die Nacktschnecken, Wurzel- und Blattläuse sowie Pilze, Käfer, Milben und deren Larven und Raupen. Ameisen sind hingegen eher Nützlinge als Schädlinge. Hier erfahren Sie, wie man lästigen Schädlingen in fünf Schritten den Garaus macht. Schritt...

Read More

Sommerblumen pflanzen: Blütenrausch bis in den Herbst

Kein Sommer ohne Sommerblumen! Wollen Sie die selbst pflanzen? Nichts leichter als das! Die Auswahl ist riesig! Ob im Beet, auf dem Balkon, im Kübel, auf der Terrasse oder im Wohnzimmer: Für jeden Standort gibt es genau die richtigen Blumen. Mit den passenden Sorten und guter Pflege genießen Sie bis weit den Herbst hinein die volle Blütenpracht. Als Zwiebel oder aus der Tüte: Die bunte Vielfalt der Sommerblumen Wer Sommerblumen pflanzen will, hat die Qual der Wahl. Es gibt schier unzählige Arten und Sorten. Im Wesentlichen wird zwischen Zwiebelblumen und Stauden unterschieden. Zwiebelblüher wie Dahlien, Freesien, Steppenkerzen, Lilien, Anemonen...

Read More

Rasenpflege im Frühjahr: Mit 5 Tipps in die neue Gartensaison

Ein sattes Grün und gesunde Halme, die sich wie ein Teppich unter den Füßen anfühlen: Damit Sie so in die Gartensaison starten können, ist die richtige Rasenpflege im Frühjahr entscheidend. Denn der Winter hat dem Rasen einiges abverlangt. Schnee und Frost ließen ihm kaum Luft zum Atmen. Die permanente Feuchtigkeit hat ihm zusätzlich zugesetzt. Mit folgenden Tipps geben Sie Ihrem Rasen die nötige Starhilfe, um im Frühling wieder richtig durchzustarten. Endlich wieder Durchatmen: Die Rasenfläche ebnen Beginnen Sie die Rasenpflege im Frühjahr, indem Sie erst einmal die Überreste des Winters beseitigen, damit wieder genügend Sauerstoff an die Rasenoberfläche gelangt...

Read More

Kräuterspirale anlegen: Schritt für Schritt zum Aroma-Garten

Statt ins Gewürzregal zu greifen, einfach frische Kräuter aus dem Garten holen: Eine Kräuterspirale anzulegen, ist gar nicht schwer und auch bei wenig Platz möglich. Noch dazu sieht die Spirale aus Stein, Kies, Schotter und verschiedenen Pflanzen auch noch toll aus! Entscheidend ist die Wahl des Standorts: Die meisten Kräuter lieben die pralle Sonne! Wir erklären, wie Sie Schritt für Schritt eine Kräuterspirale anlegen können. Schritt 1: Platz finden und Fläche abstecken Zunächst einmal gilt es, einen geeigneten Platz zu finden. Wenn Sie eine Kräuterspirale anlegen wollen, sollten Sie einen sonnigen Standort wählen. Im Idealfall ist er auch nicht...

Read More

Kichererbsen selber anpflanzen: Hülsenfrüchte aus eigener Ernte

Aus dem Sprossenglas sind sie eine leckere selbst gezogene Küchenzutat – aber hätten Sie gedacht, dass Sie sogar im eigenen Nutzgarten Kichererbsen selber anpflanzen können? Anstelle der Sprossen aus dem Einmachglas oder alternativen Keimgerät lassen sich so echte Pflanzen ziehen, deren Schoten anschließend essbar sind. Lesen Sie hier alles Wichtige rund um die Anzucht, die Keimzeit und die Ernte der leckeren Hülsenfrüchte! Kichererbsen selber anpflanzen: In zwei Schritten zur eigenen Ernte Es lohnt sich, immer einen Vorrat an Kichererbsen zu haben, denn die Hülsenfrüchte sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. In Beilagen und Suppen machen sich die...

Read More

Winterharte Balkonpflanzen: Ideen zu Auswahl und Pflege

Schon im Frühling und Sommer, wenn ausgesät und in die Erde gesetzt wird, beginnt am besten die Planung: Winterharte Balkonpflanzen sind für viele findige Hobbygärtner die erste Wahl, schließlich machen sie recht wenig Arbeit, weil sie in ihren Töpfen oder Blumenkästen bleiben können – ein Umtopfen oder Umsetzen ist meist nicht notwendig. Welche Kübelpflanzen können im Freien überwintern? Welche Pflegemaßnahmen sind vor dem ersten Frost erforderlich? Was gibt es für den Winter zu beachten? Hier lesen Sie alles rund um einen geeigneten Winterschutz! Heimische Gewächse = Winterharte Balkonpflanzen Auf der Suche nach Pflanzen, die auch kalte Temperaturen und Frost überstehen,...

Read More

Wasserpflanzen im Teich: Die richtige Auswahl und Pflege

Sie sind das Highlight in jedem umfangreichen Garten: Wasserpflanzen im Teich machen das kleine Biotop erst zu dem, was es sein sollte – ein natürlicher Rückzugsort für Mensch und Tier. Doch welche Bepflanzung eignet sich eigentlich? Hier ein kleiner Ratgeber für Hobbygärtner. Wasserpflanzen im Teich: Deshalb sind sie so wichtig Ihr Gartenteich ist angelegt, herzlichen Glückwunsch! Der nächste logische Schritt: Die Bepflanzung. Doch warum eigentlich? Natürlich, die meisten Gartenbesitzer sehen vor allem einen Grund: Teichpflanzen sind sehr dekorativ und verleihen der Wasserfläche jede Menge Natürlichkeit – ein echtes Wildparadies eben! Die Gewächse bringen aber noch weitere Vorteile mit sich:...

Read More