Search Results for: gartenarbeit nach dem winter

Gartenarbeit nach dem Winter

Bald ist es wieder so weit und der Frühling steht vor der Tür. Für alle Menschen, die einen eigenen Garten besitzen und diesen richtig pflegen wollen, gilt es einige Regeln zu beachten. Die Vorgehensweise Die Pflanzen erwachen langsam wieder aus ihrem Winterschlaf, wenn die ersten Sonnenstrahlen intensiver auf die Erde scheinen und die Temperaturen ansteigen. Bevor jedoch mit der eigentlichen Gartenarbeit begonnen werden kann, ist es empfehlenswert, das Gartenzubehör zu überprüfen, das für die bevorstehende Arbeit benötigt wird. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Gartengeräte gut funktionieren. Gibt es Mängel, können diese repariert werden oder es werden neue Gartengeräte in einem Baumarkt gekauft. Im Frühling ist auch die Zeit, um die Nistkästen zu pflegen. Diese können saubergemacht werden oder neu in den Bäumen aufgehängt werden um zu garantieren, dass sich Vögel im Sommer in dem jeweiligen Garten aufhalten. Pflegen von Rosen Bei fast allen Pflanzen kann im Frühjahr die Gartenarbeit beginnen. Rosen sollten dann geschnitten werden, wenn es warm genug ist und wenn es keine Temperaturen unter Null Grad Celsius mehr geben wird. Alte Triebe der Rosen, sowie Spitzen, die erfroren sind, können mit einer Gartenschere abgeschnitten werden. Bei Rosen gilt, dass sie im Sommer umso schöner blühen, wenn sie im Frühling gut geschnitten werden. Mehr zu Rosen auch hier. Lässt man diese beliebte und vielerorts gemalte Pflanze wachsen, wie sie will, werden die alten Zweige und Triebe...

Read More

Rasenpflege im Frühjahr: Mit 5 Tipps in die neue Gartensaison

Ein sattes Grün und gesunde Halme, die sich wie ein Teppich unter den Füßen anfühlen: Damit Sie so in die Gartensaison starten können, ist die richtige Rasenpflege im Frühjahr entscheidend. Denn der Winter hat dem Rasen einiges abverlangt. Schnee und Frost ließen ihm kaum Luft zum Atmen. Die permanente Feuchtigkeit hat ihm zusätzlich zugesetzt. Mit folgenden Tipps geben Sie Ihrem Rasen die nötige Starhilfe, um im Frühling wieder richtig durchzustarten. Endlich wieder Durchatmen: Die Rasenfläche ebnen Beginnen Sie die Rasenpflege im Frühjahr, indem Sie erst einmal die Überreste des Winters beseitigen, damit wieder genügend Sauerstoff an die Rasenoberfläche gelangt...

Read More

4 Schritte zum erfolgreichen Rasen Säen

Für viele Menschen stellt der Garten einen zentralen Punkt in ihrem Leben dar. Ob zur Entspannung nach der Arbeit oder zum Austoben für Kinder. Kaum ein Ort ist so vielseitig einsetz- und verwandelbar wie der Garten. Und was in der grünen Oase neben bunten Gartenpflanzen nicht fehlen darf, ist der Rasen. Dieser bietet die Grundlage für die weitere Gartengestaltung. Rasen zu säen ist gar nicht so schwer. Allerdings müssen einige Punkte beachtet werden, damit die Rasenaussaat von Erfolg gekrönt ist. Zu den wichtigsten Aspekten gehören die Wahl des richtigen Zeitpunktes, der richtigen Rasensamen sowie eine gute Vorbereitung des Bodens. Ein Fehler bei der Planung oder der Ausführung kann daher verheerende Folgen für die Entwicklung des Rasens haben. Viele Gartenbesitzer sind deshalb nach den ersten Versuchen enttäuscht und demotiviert. Machen Sie sich keine Sorgen, mit der richtigen Anleitung ist der Rasentraum ein Kinderspiel! Schritt 1 beim Rasen säen: BEREITEN SIE DEN BODEN VOR Der Boden stellt die Grundlage für das Wachstum der Rasensamen dar und spielt daher eine entscheidende Rolle. Dieser sollte eine möglichst unkrautfreie und nährstoffreiche Grundlage für die Rasensaat bilden. Bevor Sie also den Rasen säen gilt es zuallererst einmal das neue Heim der Samen vorzubereiten. Ähnlich wie bei dem Bau eines Hauses, muss erst das Fundament geschaffen werden, bevor etwas Größeres entstehen kann. Zur Vorbereitung sollten Sie den Boden etwa spatentief auflockern. In diesem Schritt gilt es alle Fremdkörper...

Read More

Die Zimmerzypresse: Hellgrünes Pflanzenwunder

Eine weite Reise hat sie ursprünglich hinter sich, die Zimmerzypresse. Den langen Weg von Kalifornien hat sie es in der Mitte des 20. Jahrhunderts nach Europa geschafft. Geschichte und Eigenschaften der Zimmerzypresse Die Zimmerzypresse, die auf den botanischen Namen cupressus macrocarpa goldcrest hört, gehört der Familie der Zypressengewächse und der Gattung der Zypressen an. Ihr Markenzeichen ist ihr auffallend hellgrünes Nadelkleid. So hell ist es deswegen, da die Zimmerzypresse der Art Goldcrest zugeordnet wird. Diese stammt ursprünglich aus dem Küstengebiet Kaliforniens. Die Pflanze ist robust, widerstandsfähig und preiswert – zudem hat sie auffallend wenige Schädlinge wie Blattläuse oder Spinnmilben...

Read More

Gartenzubehör für alle Fälle

Welches Gartenzubehör darf in Eurem Geräteschuppen nicht fehlen? Wir haben für Euch zusammengefasst, was für Eure Gartenarbeit in jeder Jahreszeit wirklich wichtig ist. Gartengeräte für den Frühling Der Winter endet und die Gartensaison beginnt. Welches Gartenzubehör für diese Jahreszeit in Euren Geräteschuppen gehört, ergibt sich durch die anstehenden Arbeiten. Beete müssen umgegraben werden, dafür braucht Ihr schon mal eine Hacke. Für die anschließende Bepflanzung der Beete kommen Pflanzholz, Handschaufel und Gießkanne hinzu. Für ordnungsliebende empfiehlt sich zudem noch eine Markierschnur. Die Gießkanne ist dem Gartenschlauch gerade bei frischen Samen und Pflanzen in einem Blumenkasten bzw. Blumentopf vorzuziehen. Und last but not least: Denkt an die Pflanzetiketten! Sonst herrscht nachher Verwirrung in den Beeten. Einen guten Mix aus den genannten Gadgets bietet die Seite eurotops.de – ein vergleichsweise unbekanntes Versandhaus, das seit 30 Jahren am Markt ist. Gartenzubehör für das Frühjahr auf einen Blick: Hacke Gießkanne Pflanzholz Makierschnur Handschaufel Pflanzetiketten Pflanzgefäße (Blumentopf, Pflanzschalen etc.) Gartenzubehör gegen Wetterkapriolen Immer häufiger kommen kleine Gewächshäuser zum Einsatz, um von den Jahreszeiten unabhängig zu sein. Um Eurem Pflanzensortiment für die Anzucht die optimalen Wachstumsbedingungen zu ermöglichen, sind geschützte Räume schon etwas sehr Praktisches. Die Gartenpflanzen können so schon vorgetrieben werden, blühen schneller und sind vor Schädlingen geschützt. Selbst gezogenes Gemüse und Obst wie beispielsweise Tomaten kann man so auch das ganze Jahr genießen. Wenn kein Platz für ein Gewächshaus vorhanden ist, könnt Ihr auch...

Read More