Kategorie: Gartenarbeit

Herbstpflanze Heiligenkraut: Gelbes Blütenmeer fürs ganze Jahr

Sanft zieht er ein, der Herbst. Und mit ihm fällt langsam auch Blatt für Blatt in goldener Farbe von den Laubbäumen. Bis dahin erscheint uns der Herbst sehr magisch und unfassbar schön. Doch wenn die Bäume leer gefegt sind und die Sonne sich zum nahenden Winterschlaf verzieht, ist es doch schön, ein paar blühende Pflanzen um sich zu haben. Zum Beispiel das Heiligenkraut. Denn genau wie Chrysanthemen hat das Heiligenkraut im Herbst seinen großen Auftritt.  Das Heiligenkraut – Herkunft der Pflanze Die Gattung Heiligenkraut, auch Santolina genannt, gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist überwiegend im westlichen Mittelmeerraum (Südeuropa...

Read More

Chrysanthemen: Farbenfrohe Blütenpracht im Herbst

Die Tage werden wieder kürzer, die Sonne zeigt sich seltener – der Herbst kommt! Doch wenn sich die goldgelbe Blätterpracht langsam verabschiedet, muss unbedingt ein neuer Hingucker her – Chrysanthemen sind bunt und lassen die leer gefegten Bäume und den Garten sowie den Balkon gleich weniger trist wirken. Doch woher kommen sie eigentlich, die farbenfrohen Spätblüher mit ihrer Blütenfülle? Die Heimat der Chrysanthemen Ursprünglich stammen Chrysanthemen (botanisch Chrysanthemum) aus Ostasien. Dort wurden sie in China und Japan um 400 nach Christus als Zierpflanzen kultiviert und gezüchtet, bevor sie gegen Ende des 17. Jahrhunderts nach Europa kamen. Sie gehören mit...

Read More

Ein Hochbeet selbst bauen in 5 Schritten – Teil 1

Kein Garten vorhanden? Kein Problem – denn ein Hochbeet selbst bauen kann man beispielsweise auch auf dem Balkon. So wird der triste Balkon im Nu zu einer grünen Gartenoase. Denn einen Nutzgarten anlegen kann man auch in klein – mit einem Hochbeet. Und ein Hochbeet hat so einige Vorteile: Es bietet die bestmöglichen Wachstumsbedingungen und die Pflanzen sind besser vor Feinden geschützt als in einem Flachbeet. Zudem hat es eine kürzere Kulturzeit, da die Bodentemperatur um die fünf bis sechs Grad über der der Flachbeete liegt. Und: Hochbeete lassen sich dicht bepflanzen und ärgern den Rücken nicht durch ständiges Bücken....

Read More

Schädlinge im Garten: Wie man sie in 5 Schritten los wird

Gartenzeit ist Schädlingszeit. Klingt bekannt, oder? Der Frühling kommt, mit ihm gedeihen die Pflanzen, fangen zu blühen an und dann das: Attacke der Schädlinge. Viel zu schnell befallen Ungeziefer die liebevoll angebauten und hochgezogenen Pflanzen und man steht schon fast hilflos daneben. Das kann zu einer richtigen Plage werden. In heimischen Gärten wimmelt es nur so von kleinen, Nerven raubenden Schädlingen. Am bekanntesten sind die Nacktschnecken, Wurzel- und Blattläuse sowie Pilze, Käfer, Milben und deren Larven und Raupen. Ameisen sind hingegen eher Nützlinge als Schädlinge. Hier erfahren Sie, wie man lästigen Schädlingen in fünf Schritten den Garaus macht. Schritt...

Read More

Sommerblumen pflanzen: Blütenrausch bis in den Herbst

Kein Sommer ohne Sommerblumen! Wollen Sie die selbst pflanzen? Nichts leichter als das! Die Auswahl ist riesig! Ob im Beet, auf dem Balkon, im Kübel, auf der Terrasse oder im Wohnzimmer: Für jeden Standort gibt es genau die richtigen Blumen. Mit den passenden Sorten und guter Pflege genießen Sie bis weit den Herbst hinein die volle Blütenpracht. Als Zwiebel oder aus der Tüte: Die bunte Vielfalt der Sommerblumen Wer Sommerblumen pflanzen will, hat die Qual der Wahl. Es gibt schier unzählige Arten und Sorten. Im Wesentlichen wird zwischen Zwiebelblumen und Stauden unterschieden. Zwiebelblüher wie Dahlien, Freesien, Steppenkerzen, Lilien, Anemonen...

Read More