Welches Gartenzubehör darf in Eurem Geräteschuppen nicht fehlen? Wir haben für Euch zusammengefasst, was für Eure Gartenarbeit in jeder Jahreszeit wirklich wichtig ist.

Gartengeräte für den Frühling

Der Winter endet und die Gartensaison beginnt. Welches Gartenzubehör für diese Jahreszeit in Euren Geräteschuppen gehört, ergibt sich durch die anstehenden Arbeiten. Beete müssen umgegraben werden, dafür braucht Ihr schon mal eine Hacke. Für die anschließende Bepflanzung der Beete kommen Pflanzholz, Handschaufel und Gießkanne hinzu. Für ordnungsliebende empfiehlt sich zudem noch eine Markierschnur. Die Gießkanne ist dem Gartenschlauch gerade bei frischen Samen und Pflanzen in einem Blumenkasten bzw. Blumentopf vorzuziehen. Und last but not least: Denkt an die Pflanzetiketten! Sonst herrscht nachher Verwirrung in den Beeten. Einen guten Mix aus den genannten Gadgets bietet die Seite eurotops.de – ein vergleichsweise unbekanntes Versandhaus, das seit 30 Jahren am Markt ist.

Gartenzubehör für das Frühjahr auf einen Blick:

  • Hacke
  • Gießkanne
  • Pflanzholz
  • Makierschnur
  • Handschaufel
  • Pflanzetiketten
  • Pflanzgefäße (Blumentopf, Pflanzschalen etc.)

Gartenzubehör gegen Wetterkapriolen

Immer häufiger kommen kleine Gewächshäuser zum Einsatz, um von den Jahreszeiten unabhängig zu sein. Um Eurem Pflanzensortiment für die Anzucht die optimalen Wachstumsbedingungen zu ermöglichen, sind geschützte Räume schon etwas sehr Praktisches. Die Gartenpflanzen können so schon vorgetrieben werden, blühen schneller und sind vor Schädlingen geschützt. Selbst gezogenes Gemüse und Obst wie beispielsweise Tomaten kann man so auch das ganze Jahr genießen. Wenn kein Platz für ein Gewächshaus vorhanden ist, könnt Ihr auch auf schicke Hochbeete ausweichen. Als besonderer Hingucker mit Unterhaltungswert eignen sich Vogelhäuser, die gefiederte Gäste vor den Gezeiten schützen.

Schöne Gadgets für jedes Wetter:

  • Hochbeet
  • Vogelhaus

Das braucht Ihr für den Sommer

Einige Pflanzen belohnen Euch nach einem sommerlichen Totalrückschnitt mit erneuter Blüte im Spätsommer. Daher solltet Ihr eine gute Gartenschere, eine Gehölzsäge und Astschere sowie eine Leiter und passende Handschuhe parat haben. Eine Regentonne sollte auch im Garten stehen, um immer frisches Gießwasser zu haben. Für die Bewässerung des Rasens und aller anderen Pflanzen in der Sommerhitze braucht Ihr nun einen Gartenschlauch. Damit Ihr nach der Gartenarbeit nicht völlig zerstochen seid, sind Wespenvertreiber, Mückenabwehr und UV-LED-Insektenkiller etwas sehr Praktisches.

Im Sommer braucht Ihr folgendes Gartenzubehör:

  • Gartenschere
  • Gehölzsäge
  • Leiter
  • Astschere
  • Handschuhe
  • Regentonne
  • Gartenschlauch
  • Insektenabwehr

Chillen im Garten

Zum Ausruhen und für Gartenpartys solltet Ihr auch einen Grill, Gartenmöbel wie Tisch, Gartenstühle oder gar einen kleinen Pavillon oder Strandkorb ins Auge fassen. Für dieses Equipment lohnt sich ein Blick auf beliani.de. Ein Shop für Designerausstattung mit einer guten Auswahl bei Rattan-Möbeln, die attraktiv und pflegeleicht sind. Für Strandkörbe kann die Seite strandkorb-fachhandel.de eine passende Anlaufstelle sein. Hier könnt Ihr einen Strandkorb zunächst auch nur mieten, um sicherzugehen, dass er für Euch und Euren Garten wirklich das Richtige ist.

No essentials, but nice to have:

  • Grill
  • Gartenmöbel
  • Pavillon oder Strandkorb

Winterschutz für Eure Pflanzen

Im Spätherbst, wenn die Bäume langsam kahler werden, ist die Zeit gekommen, den Garten winterfest zu machen. Das anfallende Laub wird mit einem Rechen geharkt, einem Laubpuster verteilt oder einem Laubsauger eingesaugt. Nun ist die Zeit gekommen, alle Hecken, Sträucher und Bäume noch einmal zurückzuschneiden. Nicht winterharte Pflanzen werden geschützt oder in wärmere Bereiche gebracht und Beete werden umgegraben. In der Regel werden bei diesen Arbeiten auch noch mal Unkräuter von den Wegen entfernt. Das passende Zubehör hierfür, die Hacke, habt Ihr ja schon im Frühling gebraucht. Jetzt noch ein paar Säcke Mulch zum Schutz für die frostempfindlichen Pflanzen wie Rosen und sommergrüne Zwergsträucher.
Für den Spätherbst braucht Ihr diese Gartengeräte:

  • Rechen, Laubpuster oder Laubsauger
  • Säcke mit Mulch

Jetzt habt Ihr alles, was man an Gartenzubehör über das Jahr braucht. Wir hoffen Euch mit unseren Tipps für die Must-haves an Gartengeräten und Gartenzubehör eine Hilfe gegeben zu haben.

Viel Spaß bei der Gartenarbeit mit dem Gartenzubehör, das Ihr wirklich braucht!